About me

Portrait Kathrin Tietze

Diversity and Inclusion, Death, Dying and Grieving and on top Photography. Those are the pillars of my professional self. They have been a vital part of me for many years now with changing focus. How are they linking up?

The people – life – small things – large things – the whole thing – details – relationship(s)

How am I working? With all of my heart, passion and humour I meet people, my surroundings, with or without a camera in my hand.

Qualifikations

  • Degree in Educational Studies, Psychology and English Lingustics (Gießen University, Germany and Lancaster University, UK
  • Zusatzqualifikationen im Bereich Seminarleitung, Change Management, Organisationsentwicklung, Moderation von Großgruppen und Konflikten (Deep Democracy/ Prozessarbeit/ Weltarbeit)
  • Über 20 Jahre wissenschaftliche und angewandte Erfahrung in den Feldern Vielfalt, Chancengleichheit, Inklusion, Antidiskriminierung, Menschenrechtsarbeit
  • Vertiefte Kenntnisse zu den verschiedenen Dimensionen von Vielfalt, z.B. Alter, Geschlecht, Behinderung, sex. Orientierung, Religion
  • Über 15 Jahre Erfahrung in der Implementierung von Strategien und Richtlinien zu Vielfalt und Inklusion in lokalen und globalen Organisationen auf deutscher, europäischer Ebene und weltweit
  • Durchführung von Fort- und Weiterbildungen zum Thema Sterben, Tod und Trauer
  • Erfahrung in der Arbeit mit öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen und NGOs – national und international
  • Vorträge zum Thema bei Konferenzen und Veranstaltungen zum Thema, national und international
  • Lehrtätigkeiten zum Beispiel an der HS Bremen und der FU Berlin (Pflegemanagement, Business Studies, Train the trainer Ausbildungen, Soziale Arbeit)
  • Nationales und internationales Netzwerk an Expert_innen zu den verschiedenen Themen